Friedrich Wilhelm Schlottmann gestorben

08.10.2020 14:50

Im Alter von 96 Jahren verstarb am 30. September unser langjähriges Mitglied Friedrich Wilhelm Schlottmann. 

"Willi" Schlottmann war seit 1999 Mitglied im Heimatverein Ennepetal-Milspe e.V. und lange Zeit im Vorstand tätig.

 

Er war ein besonders herausragender und unermüdlich praktizierender Heimatfreund. Mit Wilhelm Schlottmann verbindet sich untrennbar die Errichtung des Straßenindustriemuseums in Ennepetal und des Zunftbaumes auf dem Marktplatz in Milspe. Er war Verfasser mehrerer heimatgeschichtlicher Publikationen, so unter Anderem die Broschüre "Die technische Entwicklung unserer heimischen Industrie". Jung und alt begeistern seine Funktionsmodelle zur Kleineisenindustrie, die im Industriemuseum Ennepetal eine würdige Heimat gefunden haben. Eine besondere Ehre als Heimatfreund erlangte er 2006, als er als "Milsper Junge" zum Voerder Ehrennachtwächter berufen wurde.
Wilhelm Schlottmann hat uns in vielfacher Hinsicht beschenkt. Seine von Pflichtgefühl getragene Haltung bleibt uns Vorbild.

Der Heimatverein Ennepetal-Milspe e.V. trauert um ihn und spricht den Angehörigen sein Mitgefühl aus.

 

 

Friedrich Wilhelm Schlottmann im Jahr 2008 bei der Herstellung der

Motivschilder des Milsper Zunftbaumes in seiner hauseigenen Werkstatt.

Fotos: Günter Schröder