Spontanbesucher im Platsch werden elektronisch registriert

02.10.2020 10:39

 

Durch die aktuellen Corona-Schutzregelungen ist die Anzahl der gleichzeitigen Besucher im Bad weiterhin beschränkt.

Damit kein Badegast wegen Erreichens der maximalen Anzahl der Besucher abgewiesen werden muss und die Verpflichtungen zu Registrierung und Dokumentation der Besucher im Bad und Sauna erfüllt werden, steht für den Besuch des Platsch ein Online-Buchungsverfahren zur Verfügung. Auf der Homepage des Platsch (www.platsch-en.de) befindet sich ein Link zum Buchungs- und Bezahlsystem (E-Ticket). Diese Reservierungs- und Bezahlmöglichkeit garantiert den Eintritt in das Hallenbad und die Sauna zum gebuchten Zeitpunkt. Damit verbunden ist auch ein bevorzugter Eintritt, da der Registrierungs- und Bezahlvorgang bereits abgeschlossen ist.

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, den Eintritt in das Hallenbad und die Sauna vor Ort zu buchen. Die Registrierung der Besucher mit der elektronischen Dokumentation der Kontaktdaten aller Personen, die das Bad besuchen wollen, erfolgt in diesem Falle durch das Personal im Platsch. Der Registrierungsvorgang nimmt zusätzliche Zeit in Anspruch und geht von der Badezeit ab.

Damit der Zutritt der bereits reservierten Besucher nicht behindert wird, ist für die Besucher, die sich vor Ort registrieren lassen, ein separater Wartebereich eingerichtet. Zudem steht diese Besuchsmöglichkeit je nach Auslastung des Bades nur eingeschränkt zur Verfügung. Der Zutritt zum Bad ist daher nicht garantiert. Daher rät die Badleitung von spontanen Besuchen ohne vorherige Registrierung und E-Ticket ab.

Einen Vorteil hat jedoch die elektronische Reservierung: beim nächsten Besuch ist nur ein Hinweis auf die bereits erfolgte Registrierung notwendig. Dann greift das Personal des Platsch auf diese Daten zurück und für den Eintritt ist nur noch die Eingabe des Eintrittsdatums mit Uhrzeit und der Bezahlvorgang erforderlich.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Platsch bitten um Ihr Verständnis für die Änderungen in der Besucherführung und freuen sich auf Ihren Besuch.

Quelle und Foto: www.ennepetal.de