Volkstrauertag am 18.11.2018 am Milsper Ehrenmal

18.11.2018 12:49

Zu einer stillen Kranzniederlegung zum Volktrauertag fanden sich Milsper Bürger am Ehrenmal "Auf der Hardt" ein.

Der stellvertretende Bürgermeister Manfred Drabent gedachte in seiner Rede der Opfer durch Krieg, Gewalt und Vertreibung.
Er mahnte, dass Frieden, wie wir ihn in Deutschland seit Jahrzehnten kennen, keine Selbstverständlichkeit sei und sprach die heute noch stattfindenen Kriege und Konflikte weltweit an. Frieden sei ein Prozess, der immer wieder aufs Neue "hart erarbeitet" werden muss.

Foto: Klaus Rüggeberg